Problem mit Mercedes B180d (Aufzeichnung Fahrten)

Leider funktioniert der Lage mit dem Mercedes b180 nicht zuverlassig. Es findet kaum eine Aufzeichnung statt und Mercedes bringt bei jedem Start die Fehlermeldung dass Mercedes me beeinträchtigt ist. Was kann ich tun? Ich habe bisher den ODBD Mode 1 ausgewählt.

Am Anfang wurde aufgezeichnet, seit 3 Tagen nicht mehr, die App geht aber in den Drive Mode, wenn der Motor angelassen wird. Scheint, als ob sie irgendwie abstürzt oder danach einfach keine Kommunikation mehr stattfinden?!?! (nur Vermutung)

Vielen lieben Dank vorab

Ralf

Hallo Ralf,

bitte versuche mal einen Reset nach folgender Anleitung:

VG, Alex

Hallo Alex,

vielen Dank. Die ganze Prozedur habe ich durch. Jetzt erkennt es wenigstens die Fahrt, jedoch
wird jedes mal eine Eingabe des Kilometerstandes verlangt. Also wirklich JEDES Mal, wenn man das Fahrzeug anlässt. Vergisst man es, wird die Fahrt nicht geloggt.

Was kann ich nun tun, damit die Aufzeichnung wieder reibungslos funktioniert. Habe jetzt sicherlich schon 10x den Kilometerstand eingegeben…

Danke

Ralf

War dein Fahrzeug in letzter Zeit in der Werkstatt und hat ein Softwareupdate bekommen?

…es ist ein neues Fahrzeug.

Und mit deinem alten Fahrzeug hat es funktioniert? Oder ist der PACE Link auch neu?

gleicher Pace, hat funktioniert (damals Audi Q3), jetzt Mercedes B180d

Hast du mal hier geschaut, ob das Fahrzeug kompatibel ist? www.pace.car/cars

Ja, das auto ist kompatibel lt. Link.

Nun hat sich das Verhalten dahingehend geändert, dass der Link beim starten des Fahrzeuges gar nicht mehr aufgebaut wird, sondern eigentlich immer manuell connecten muss (stecker 3s drücken), danach wird verbindung hergestellt.

Was kann ich tun? Es wäre schön, wenn ich eine Anlaufstelle hätte, an die ich auch die Fehlercodes / Supportpaket versenden könnte, da so langsam das Schreiben hier im Forum mühsam wird und wir hier etwas im „Nebel“ rumstochern. Wer sich das genau anschaut wird sicherlich erfolgreicher bei der Fehlersuche sein.

Ich brauche ein funktionierendes Fahrtenbuch und nicht eine „Beschäftigungstherapie“

Besten Dank vorab

Ralf

Was soll ich nun tun?