PACE Link verbindet sich nicht mehr mit der PACE App

Seit dem 28.05.2020 hat die PACE App jegliche Verbindung zum PACE Link verloren.

Weder der Versuch über Bluetooth aus- und einschalten, noch eine vollständige Deinstallation der PACE App haben hier eine Veränderung geschaffen.

Sobald die PACE App versucht sich mit dem PACE Link zu verbinden sucht die App in einer Endlosschleife.

Unter den Bluetooth Geräten wird der PACE Link, wie auch die anderen Bluetooth-Geräte angezeigt. Im Gegensatz zu den anderen Bluetooth-Geräten lässt sich der PACE Link jedoch weder entkoppeln, noch entfernen.

Dieses Verhalten ist früher schon einmal aufgetreten, ließ sich jedoch mit einer Neuinstallation der PACE App beheben.

Die PACE App ist die aktuellste Beta Version aus dem Google Playstore. Der PACE Link ist von Dezember 2018.

Wie kann man die beiden dauerhaft dazu bewegen zusammenzuarbeiten ohne bei JEDEM Software-Update die beiden mühsam wieder zu koppeln und dann die fehlenden Fahrten noch mühsamer über die Webseite nachzuftragen. Auch die 7-Tage-Bearbeitungssperre ist bei solchen Aktionen SEHR HILFREICH.

Meine anfängliche Begeisterung ist inzwischen einer Unzufriedenheit mit dem Produkt gewichen.

Ich hoffe doch sehr, dass sich da schnellstmöglich etwas ändert.

Den klassischen Reset habe ich jetzt schon mehrfach versuchte. Auch das das Löschen des Cache bei Android Phones vor der Deinstallation hat keine Wirkung gezeigt. Die Alternative, es mal mit einem anderen Smartphone im Haushalt zu testen kann ich nicht nutzen, da ich nur ein Smartphone besitze, welches bis zu besagtem Datum ja auch funktioniert hat.

Auch das mehrfache Ausführen dieser Schritte brachte KEINEN Erfolg:

  1. Die PACE App vom Smartphone löschen (bei Android muss zusätzlich vorher der Cache gelöscht werden)
  2. Menü Bluetooth: Entfernen Sie alle Einträge ->Pairing Geräte „Pace Link One“ aus der Liste (geht nur bei eingeschaltetem Bluetooth)
  3. Smartphone neu starten.
  4. Den PACE Link aus der OBD II Schnittstelle ziehen
  5. Neuinstallation der PACE App
  6. Login mit Ihren Nutzerdaten
  7. Motor starten
  8. PACE Link wieder in OBD II Schnittstelle einstecken
  9. Bluetooth am Handy aktivieren
  10. Gehen Sie in der PACE App in „Einstellungen“->„PACE Link verbinden“ und halten den PACE Link für ca. 3 bis 6 Sekunden gedrückt und lassen ihn dann wieder los.

VG, Alex

Hallo Prussak und willkommen im Community Forum.

Kannst du mir näher erläutern was du meinst wenn du sagt du kannst den Link nicht mehr entkoppeln?
Kannst du Ihn nicht mehr aus deiner Bluetooth Liste entfernen?
Da dies von dem Betriebssystem des Smartphones gesteuert wird und nicht über die App oder den Dongle, würde ein Kreuztest hier doch sinnvoll sein. Falls du dir vielleicht ein Smartphone kurz leihen kannst.

Teste den PACE Link bitte auch einmal mit der normalen „nicht-Beta“ Version der App.

Gehe dazu bitte folgende Schritte durch:

  • Melde dich aus dem Beta-Programm ab. Hierfür folge bitte dem Link: https://play.google.com/apps/testing/de.pacetelematics.pacecar
  • Dann klickst du einmal unten auf „Programm verlassen”
  • Danach deinstallierst du die App und lädst Sie einmal neu aus dem App-Store. Somit hast du wieder die „normale” PACE App installiert.

Gib uns bitte ein Feedback wenn du das probiert hast.

Also auch die Umstellung auf die Release Version bringt keine Änderung.

Kann es sein, dass die aktuelle Version der PACE App nicht mehr mit dem PACE Link kompatibel ist, oder die Kommunikation nicht mehr unter Android 10 läuft, oder…

Konntest du den PACE Link denn nun in deinem Smartphone entkoppeln?

In deinem Fall wäre es auch sehr hilfreich zu wissen wie sich der Dongle mit einem anderen Telefon verhält.

Seit dem letzten Update (laut AppStore vom 04.06.2020), welches ich gestern morgen heruntergeladen habe, hat sich heute Nachmittag der Dongle plötzlich wieder mit dem Smartphone verbunden. Da sich sonst am Smartphone nichts geändert hat (kein Betriebssystemupdate) gehe ich davon aus, dass die Version davor nicht mit meinem Smartphone kompatibel war.

Dumm ist nur, dass dadurch seit dem 28.05.2020 bis heute keine Einträge mehr im Fahrtenbuch erfolgt sind und auch nicht mehr nachgetragen werden können, da es rund 1200 km sind, die ich nicht mehr rekonstruieren kann.