Nicht erfaßte Fahrt ins Fahrtenbuch nachtragen

Das Fahrzeug wurde ohne das App geschäftlich genutzt. Demzufolge gibt es keine Aufzeichnung darüber. Einen zeitnahen Neueintrag „fehlende Fahrt hinzufügen“ im TimeLine des Fahrtenbuch wird nicht akzeptiert. Erst nach einer erneuten Fahrt mit App könnte eine „fehlende Fahrt hinzufügen“ werden, da das System eine Differenz im km-Stand erkennt. Jedoch liegen zwischen den Fahrten mehr als 7 Tage, was den fehlenden Eintrag als geschäftliche Nutzung unmöglich macht.

Die Finanzbehörden geben vor, dass nach Ablauf von 168 Stunden (7 Tagen) keine weitere Bearbeitung stattfinden darf.
Auch darf nach der ersten und der letzten aufgezeichneten Fahrt keine Änderung vorgenommen werden. Es dürfen nur Fahrtlücken gefüllt werden.

Das System wird die Fahrtlücke nun bei einem Export als Privatfahrt kennzeichnen.

Bitte achte darauf dein Fahrtenbuch rechtzeitig zu pflegen, damit dies nicht wieder vorkommt.