Kilometerstand falsch erfasst beim neuer Verbindung

Hi, ich bereite gerade die Fahrtenbuch-Dokumente für den Steuerberater vor. Leider hatte ich sehr oft Probleme bei der Verbindungsherstellung zwischen Smartphone und Auto. Ich musste hierfür immer den PaceLink vom Auto entfernen und erneut anschließen, damit ich die Verbindung wieder herstellen kann. Nun habe ich in 2019 und auch ein mal in 2020 die falsche Kilometerzahl eingetragen, sodass ein Minuskilometerstand unter privaten Fahrten berechnet wird. Erst durch erneute Verbindungsprobleme konnte mit dem tatsächlichen Kilometerstand gearbeitet werden, da ich wieder den Kilometerstand eingeben musste.
Bsp: August: - 5000 Kilometer; September +8000 Kilometer
In Summe würde sich das wieder ausgleichen, aber für die jeweiligen Monate ist es falsch.
Was kann ich tun, damit das Finanzamt das Fahrtenbuch akzeptiert?

Dazu kommt noch, dass teilweise erst während der Fahrt aufgefallen, dass Fahrten nicht aufgezeichnet wurde und erst nach 5km oder gar nicht getrackt wurden. Ist eine nachträgliche Eintragung/Anpassung möglich.

Hallo tozo,

eine nachträgliche Eintragung oder Anpassung ist nicht möglich, da von den Finanzbehörden eine Bearbeitungsfrist von 168 Stunden (7 Tage) vorgeschrieben wird.

In deinem Fall solltest du die betreffenden Fahrten kennzeichnen und mit deinem Steuerberater Rücksprache halten.