Kann es durch andere Bluetooth-Verbindungen zu Beeinträchtigungen kommen?

Eine Freisprecheinrichtung verbindet sich unter Bluetooth Classic, wir nutzen Bluetooth LE (Low Energy) , somit sind dies eigentlich 2 Kanäle, allerdings kann ein iPhone dies manchmal nicht gut beides gleichzeitig verarbeiten.

Selten kann es sein, dass das iPhone von der Freisprecheinrichtung in Beschlag genommen wird. Dies liegt an einer sehr intensiven Kommunikation zwischen Freisprecheinrichtung und iPhone.
Die Freisprecheinrichtung setzt sich selbst quasi als bevorzugte Verbindung und schöpft die volle Kapazität des iPhones ab.

Das Wechselspiel zwischen Freisprecheinrichtung und PACE Link kann sich so äußern, dass die App geschlossen wird oder aber ein Anruf nicht sauber durchgeführt werden kann, weil sich beide Kanäle sozusagen stören.

So wie die Reihenfolge in der Bluetooth-Liste angezeigt wird ist auch die Priorität. Diese ist gerade innerhalb von Apple Geräten gewünscht, automatisch sehr hoch. Nur wenige Verbindungen können durch die Reihenfolge des Hinzufügens priorisiert werden, versuchen Sie einfach einmal Folgendes:
Löschen Sie via „Gerät ignorieren“ alle Verbindungen und fügen Sie sie dann wieder hinzu, PACE dabei als erstes.

Bei Android hilft hierbei die App Bluetooth Auto Connect.